Onnen-Chor mit Glanz in den Kehlen

presse02

Onnen-Chor mit Glanz in den Kehlen

Adventskonzert, Kornwestheim, 28.11.1999
Vorweihnachtliche Stimmung breitete sich im Theater im Kulturhaus aus, als dort im Rahmen der Kulturamtsreihe “Sonntags um vier” Musik und Wort unter dem Motto “Fröhliche Weihnacht überall” zu hören waren. Das Konzert mit dem Onnen-Chor aus Stuttgart, dem Harfenduo Ragnhild und Ronith Kopp aus München und dem charmanten Plauderer am Mikrofon Elmar Gunsch hätte in seiner Qualität allerdings eine größere Besucherzahl verdient.

Der Onnen-Chor weist kein Riesenaufgebot an Sängerinnen und Sängern auf, doch die knapp zwei Dutzend Angehörigen entfalteten am Sonntagnachmittag unter der Leitung von Manfred Onnen eine um so dichtere Stimmenfülle. Helle Soprane, warme Altstimmen, auch die Tenöre und Bässe vernahm man mit Glanz in den Kehlen, erfreuten die Besucher. Dazu wusste Elmar Gunsch in seiner Moderation zu berichten, dass sich der von Funk- und Fernsehsendungen bundesweit bekannte Chor aus der Schwabenmetropole im Lauf seiner 40-jährigen Geschichte ein Repertoire von 300 Titeln in fast 60 Originalsprachen erarbeitet habe. Einige Kostproben seines gestalterischen Könnens bot er in Kornwestheim mit Adventsliedern aus Deutschland sowie beispielsweise aus Italien, Österreich und der Schweiz. Der Chor wurde zeitweilig von einem Quintett begleitet, bestehend aus Flöte, Klarinette, Oboe, Fagott und Akkordeon.
Auszug aus der Kornwestheimer Zeitung v. 30.11.1999